Print

DATEV Challenge Roth 2015

Written by Sabine Hermstein on . Posted in Triathlon

Achtung Achtung es folgt eine wichtige Verkehrsdurchsage des bayrischen Rundfunks: „Aufgrund der Challenge Roth ist am Sonntag mit erheblichen Behinderungen des Straßenverkehrs im gesamten Landkreis Roth zu rechnen. Es werden mehr als 250000 Zuschauer erwartet. Bitte umfahren sie den Landkreis weiträumig“.


Diese Radiomeldung begrüßte uns im Auto, als wir am Freitag den 10.07.2015 den Freistaat Bayern erreichten. Mit 8 Vereinskameraden trafen wir gegen 13:30 Uhr in Abenberg bei unserer Ferienwohnung ein. Unsere Vermieter begrüßten uns wieder herzlich. Die Zimmer fix einrichten und erstmal Kaffeetrinken, bevor es nach Roth zur berühmten Pastaparty der DATEV Challenge Roth ging.

Helmut, der später los fuhr, erwartete uns auf dem Festgelände. Nun war also auch unsere Staffel komplett. Zuerst holte sich Hermann die Einzelstarter-Unterlagen, dann die Rookie-Staffel. Sie setzte sich zusammen aus Helmut Kremser (Schwimmer), Sabine Hermstein (Radfahrerin) und Peter Oldenburg (Läufer). Anschließend wurden die Startunterlagen aufgeteilt und die ersten Vier waren schon mal ruhig gestellt. Nun hieß es für die anderen Vier, ihre Startertüten abzuholen. Kristina Hildebrand, Sigrid Hermstein-Witt, Petra Sachs-Krapf und Renate Oldenburg hatten sich für Samstag zur Women Challenge angemeldet. Ein 5 km Lauf, der gelaufen oder gewalkt werden konnte.

Print

Erfolgreiche Mitteldistanz im Zeichen der 4 Ringe

Written by Sabine Hermstein on . Posted in Triathlon

Am 14.06.2015 absolvierte Frank Hermstein in der bayrischen Audistadt sein Vorbereitungswettkampf über die Mitteldistanz zum Formtest Mitte Juli in Roth.

Bei schwül warmen Temperaturen um die 30°C fiel für seine Startgruppe um 10:50 Uhr der Startschuss. Für die Auftaktdisziplin über 2 km Schwimmen benötigte er 39:23 min. Das bedeutete für ihn persönliche Bestzeit. Bei der leicht profilierten Radstrecke über 77 km konnte er seine gute Form weiterhin bestätigen. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 34 km/h wechselte er nach 2:09:45 Stunden auf die Laufstrecke. Durchbeißen und -ziehen war nun hier gefragt. Es war mittlerweile drückend heiß, wo sowohl die Athleten als auch die Zuschauer mit zu kämpfen hatten. Vier Runden mussten um den Ingolstädter See absolviert werden, so dass für Frank nach 20.2 km mit einer Laufzeit von 1:40:42 Stunden und einer Gesamtzeit von 4:34:29 Stunden das Ziel erreichte. Diese Gesamtzeit brachte ihn in seiner Altersklasse auf den 24 Platz von über 108 Startern. Beim kompletten Starterfeld von 570 erreichte er den 142. Platz.

Print

4. Hirschduathlon am 29.08.2015

Written by Sabine Hermstein on . Posted in Triathlon

Hirschtriathlon

Startzeit: 13:00 Uhr
Start und Ziel: Sportplatz Lispenhausen
Strecke:


5 km Laufen Lispenhausen nach Rotenburg und zurück.
22 km Radfahren nach Meckbach und zurück.
5 km Laufen identisch mit der ersten Laufstrecke.
Anmeldung: Schriftlich oder per eMail
Postanschrift:


Frank Hermstein
Zur Wasserburg 27
36199 Rotenburg a. d. Fulda
Telefon: 06623-42763
eMail: hermsteins@web.de
Meldeschluss: 09. August 2015
Startgebühr:


Einzelstarter 5 Euro
Staffel 10 Euro
Das Startgeld wird vor Ort entrichtet!
Nachmeldung: Vor Ort möglich
Teilnehmerzahl: Maximal 50 Starter incl. Staffel
Wertung: Herren, Damen, Staffel
Haftung:


Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung.
Jeder startet auf eigene Gefahr.
Genaue Angaben siehe Flyer.
   
  Der Duathlon findet bei jedem Wetter statt.
   
Laufstrecke: http://ridewithgps.com/routes/4735749
Radstrecke: http://ridewithgps.com/routes/4729454
Print

Hermannslauf der 7te

Written by Sabine Hermstein on . Posted in Triathlon

Zum 7. Mal in Folge startete am letzten April-Sonntag "Hermann" beim größten Sportereignis Ostwestfalen/Lippe der Hermannslauf in Bielefeld.

In diesem Jahr war das Wetter deutlich besser als 2014 und auch die Vorhersage für diesen Tag mit Starkregen und heftige Winde sollten nicht eintreten. Es war den ganzen Tag trocken und die Sonne kämpfte sich ab und an durch die Wolken. Winde gab es ab und zu, jedoch nicht natürlichen Ursprungs. ;-)

Print

Deutsche Meisterschaft - Podest Schülerklasse

Written by Birgit Klingenhöfer on . Posted in Turnen

Am 12.06.2015 starteten 3 Akrobatinnen in Richtung Südhessen. Birgit und Leonie Klingenhöfer sowie Jette Schütt. Ziel war die Jugendherberge in Weinheim/Bergstraße. Dort wurde übernachtet und am Samstag, den 13.06.2015 ging es ins ca. 8 km entfernte Nieder-Liebersbach, dort wurde die diesjährige Deutsche Meisterschaft im Podestturnen der Schülerklasse (bis 14 Jahre) ausgetragen.


Jette Schütt an ihrem Paradeelement. Foto: Alexander Iser

Der Wettkampf begann um 10 Uhr mit dem Abspielen der Nationalhymne - ein unglaublich emotionaler Moment!

Birgit Klingenhöfer saß in ihrer Funktion als Bundeskampfrichterin im Kampfgericht. Leonie kümmerte sich um das vorbereitende Training von Jette.

Print

Wachsenburgturnier erfolgreich für Nachwuchs

Written by Birgit Klingenhöfer on . Posted in Turnen

Am 06.06. starteten 8 Sportlerinnen mit Trainerteam und Eltern gegen 7:45 Uhr nach Thüringen, genauer gesagt, nach Arnstadt. Der dort ansässige Sportakrobatikverein veranstaltete sein mittlerweile 19. Wachsenburgturnier. Es ist ein reines Nachwuchsturnier, an dem Sportler und Sportlerinnen teilnehmen dürfen, die nicht älter als 14 Jahre sind.

Aus Lispenhausen reisten an:
Gruppe weiblich: Theresa Liebisch, Theresa Möller, Nela Hartz
Gruppe weiblich: Anna-Lea Siebke, Clara-Marie Siebke, Emma Sophie Siebke
Paar weiblich: Lea Cavas, Laura Heinzeroth

Der Wettkampf begann 10:00 Uhr mit dem Einmarsch der Aktiven. Dann ging es los.