Print

MSG – Fete zum Saisonabschluss

Written by Martin Pippert on . Posted in Handball

Die Handballer der Männerspielgemeinschaft Bebra/Lispenhausen trafen sich am 17. Mai auf der Kulturstätte in Lispenhausen, um noch einmal Rückschau zu halten und bei einem Umtrunk die letzte Saison abzuschließen.

Fazit: Dies wurde auch ein gelungener Abend und man festigte bei kühlen Getränken und Gegrilltem die Kameradschaft innerhalb der Vereine. Auf einer Leinwand konnte auch das Fußball Pokalendspiel gemeinsam angeschaut werden. Für die passende Musik sorgte (Spitz) Hieronymus mit seiner tollen Eigenbau-Musikanlage.

Print

3ender auf schnellen Sohlen

Written by Sabiene Hermstein on . Posted in Triathlon

Richard Krapf und Peter Oldenburg liefen am 4. Mai in Kassel ihren ersten Halb- bzw. Marathon. Angetrieben von der Lust am Laufen hatten sie sich entschlossen, 2014 ihre erste Langstrecke zu Laufen und bereits im Februar hieß es, sich auf das Großereignis vorzubereiten. Mit Umfängen bis zu 80 km pro Woche waren beide guter Dinge, ihre Herausforderung zu meistern.

Für Halbmarathoni Richard fiel um 8:30 Uhr der Startschuss. Bei besten Bedingungen, körperlich in Bestform und einer großen Portion Müsli im Bauch ging es los. Hierbei nutzte Richard einen 2 Stunden Zugläufer als Pacemaker. Dieses sind erfahrene Läufer, die mit einen großen Luftballon am Handgelenk auf eine vorher festgelegte Zielzeit laufen. Mit einen Durchschnitt von deutlich unter 6 min/Kilometer überquerte er freudestrahlend nach 1:59:08 Stunden im Kasseler Auestadion die Ziellinie. In seiner Altersklasse M60 belegte er den 35. Platz.

Print

Das ½ Dutzuend ist voll

Written by Sabiene Hermstein on . Posted in Triathlon

Zum 6. mal in Folge nahm Hermann von den "3ender"-Triathleten der TG Lispenhausen am 27. April beim legendären Hermannslauf teil. Dieser bergige Landschaftslauf führt über 31,1 Kilometer vom Hermannsdenkmal bei Detmold über die Höhen des Teutoburger Waldes zur Sparrenburg nach Bielefeld.

Knapp 6000 Starter umfasste das Läuferfeld und trotz der widrigen Bedingungen mit Regen, Wind bei 13°C lief es für Hermann sehr gut. Seine bisherige gute Vorbereitung auf den Ironman Klagenfurt Ende Juni trug Früchte und unterbot seine Zeit von 2013 um mehr als 5 Minuten. Mit einer persönlichen Bestzeit von 2:29:32 Stunden erreichte er den 485. Gesamtplatz sowie in seiner Altersklasse M45 den 120. Rang. 

Print

DTU Trainingscamp Mallorca 2014

Written by Sabine Hermstein on . Posted in Triathlon

Wie bereits im vergangenem Jahr zur gleichen Zeit, machten sich die Hermsteins zum 2. mal mit dem DTU-Verband (Deutsche Triathlon Union) auf die Reise zum Trainingslager nach Colonia St. Jordi. Unser Trainer-Team um Achim Schattmann und Christian (Paule) Prochnow rief wieder 2 Wochen auf der Sonneninsel zum "kollektiven Schweißtreiben" auf. Nachdem wir das Trainingslager vom letzten Jahr kannten, begeistert waren und auch wussten, dass weitere 20 Triathleten vom letzten Camp wieder dabei waren, wollten wir es uns nicht entgehen lassen.

Die Anreise war am 15. März 2014. Abflug 6:10 Uhr von Frankfurt Airport nach Palma Mallorca. Nach 1:45 Stunden Ankunft Airport Palma. Strahlender Sonnenschein bei 25 C° und kaum Wind Super. Jetzt noch die Koffer holen, auschecken und der Trainingsalltag kann beginnen.

Aber zu früh gefreut... nach dem wir unsere Radkoffer vom Band genommen hatten, war die große Freude erst mal verflogen. Unsere Reisekoffer, wo sind sieeeeeeeeeeeee? Wir hatten sie doch noch direkt am Flugzeug auf den Transportwagen gesehen! Am Kofferband herrschte allgemeine Unruhe und nach sehr langem Warten hatte ein weiterer Betroffener eine Info erhalten, dass keine Koffer mehr kommen. Zwar hatten wir "Gott sei Dank" unsere Räder, aber der ganze Rest von unseren Klamotten, Waschzeug, Schuhe,... fehlte. Nun sank die Stimmung bei uns sowie den ca. 30 betroffenen Passagieren. GEREIZT. Weil auch so viele betroffen waren, verging eine weitere 1,5 Stunde, um am Schalter von "Air Berlin" einen Verlustmeldebogen abzugeben. In der Hoffnung, dass alles gut wird, konnten wir danach mit den restlich auf uns wartenden Triathleten Richtung Hotel starten. Nach ca. 1 Stunde Fahrt kamen wir endlich im ersehnten Hotel, was direkt am Meer lag an. Der Service war sehr freundlich, das Gebäude sowie Zimmer in einem sehr gepflegtem Zustand und es wartete noch ein kleines Frühstück auf uns.

Print

Abnahme des Sportabzeichens

Written by Martin Pippert on . Posted in Gesundheit

Termine für das Sportabzeichen 2014 sind:

  • 23.05.
  • 06.06.
  • 27.06.
  • 04.07.
  • 11.07.
  • 18.07.
  • 12.09.
  • 19.09.
  • 26.09.

Jeweils Freitags von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr auf dem Sportplatz in Lispenhausen.

Für Fragen steht Michael Seese (Tel. 0 66 23 - 4 29 06) gern zur Verfügung!

Print

Mutter-Kind-Turnen fällt aus

Written by Dirk Claus on . Posted in Turnen

Am Mittwoch, den 30. April 2014 fällt das Mutter-Kind-Turnen leider aus.

Die nächste Turnstunde ist dann am Mittwoch, den 7. Mai um 15.30 Uhr in der Turnhalle.